_______  PetGo-Tierservice_________

Katalin Gosch                                                                            ______

Hallo, ich bin Katalin Gosch, geb Lüdke.

Seit meiner frühesten Kindheit betreue und pflege ich Tiere. Jedes kranke oder verwaiste Tier das mir anvertraut wurde, habe ich versorgt bis es gesund und vermittelt war.

Schon damals war es mein Wunsch mich auch später einmal beruflich mit Tieren zu beschäftigen.

Durch eigenes Erfahren einer homöopathischen Behandlung wurde mein Interesse dieses Therapieverfahren zu erlernen und auszuüben geweckt. So absolvierte ich erfolgreich die Ausbildung zur Human- und Tierheilpraktikerin   ( „Kastanienhof“; „Dr. Hauss-Schule“). Zusätzlich nahm ich an diversen Weiterbildungen in der klassischen Homöopathie teil (Dr. Gunther Zellhorn) und begann ein Fernstudium zur Tierpsychologin (ATN). Seit 2002 biete ich ein umfassendes Spektrum dieser Leistungen in meiner eigenen Praxis an.

Im Jahre 2005 eröffnete ich die Tierpension - PetGo-Tierservice, in der meine Erfahrung als Heilpraktikerin schon manchem Tier und seinem Besitzer sehr hilfreich waren.

Ich bin Peter Gosch.

1988 habe ich meinen ersten Hund ausgebildet und war längere Zeit Vorstand in einem Hundesportverein. Als Ausbildungswart nahm ich an vielfältigen Seminaren und Schulungen teil. Ich erwarb mir so ein Grundwissen über die Ausbildung von Hunden. Dieses habe ich im Laufe der Zeit durch praktische und theoretische Studien verfeinert und so meine jetzige Ausbildungsmethode entwickelt. Für mich ist zum Beispiel nicht die Gabe von Leckerchen die richtige/einzige Methode mit Hunden zu arbeiten. Bei mir muss sich der Hundehalter um seinen Hund bemühen, genau so wie der Hund sich um seinen Besitzer bemüht. Die Bindung der Hunde zum Besitzer erfolgt über den Aufbau von taktilem Sozialkontakt ( Kommunikation durch Berührungen ). An den Reaktionen des Hundes sieht man deutlich, dass der Hund etwas gerne für mich tut und nicht nur für die "Wurst".

1993 habe ich mich, neben meinem Beruf als Soldat, mit meiner Hundeschule selbständig gemacht.

2002 gründete ich mit  Katalin den PetGo-Tierservice.

2007 bin ich in den Vorruhestand getreten und kann mich so täglich um Sie und Ihre Tiere kümmern.

 


Zusammen sind wir:                   PetGo-Tierservice.



Seit 2005 betreiben wir nun den PetGo-Tierservice in der heutigen Form erfolgreich gemeinsam.

Wir bieten unseren Kunden den besten Service mit den Leistungen unserer Tierpension, professionelle Anleitung bei der Ausbildung ihrer Hunde in unserer Hundeschule, individuelle Versorgung ihrer Tiere in unserer Tierheilpraxis und bei Problemen in der Mensch/Hund- oder Hund/Mensch-Beziehung Unterstützung durch eine Verhaltenstherapie der Hunde. 




Unser Motto:Alles zum Wohle der Tiere!”, setzen wir konsequent um.

So haben wir unseren alten Resthof entsprechend umgebaut (sind aber immer noch nicht am Ziel) und erleben täglich, wie sehr sich die Tiere auf fast 20.000 m² wohl fühlen. Wir haben Spiel- und Ausbildungsplätze, einen großen Badeteich für die Hunde, Außen- und Innen-bereiche und vieles mehr.

Wir haben natürlich auch eigene Tiere. Zu "unserem Rudel" zählen die Katzen Helene und Heinrich, der Kaltblut-Mix Mio, die Pinto-Mix Stute „Dunja“, unsere Hunde „Amber“(Scheizer Sennenhund-Mix) und „Hugo“ (Schäfer-Mix),  Enten und Hühner in wechselnder Anzahl, die sich auf unserem kleinen Bauernhof tummeln und pudelwohl fühlen.



Und hier seht ihr unsere Hunde,


                                Hugo                                                            Amber                          

.
                               
                                              und beide zusammen.



Das waren unsere Pferde, Action und Dunja. Action ist im August 2015 gestorben.





Das ist unser neues Pferd, Mio